Sonntagsblatt

Subscribe to Sonntagsblatt Feed
Sonntagsblatt.de
Aktualisiert: vor 12 Stunden 35 Minuten

Kalender Weltreligionen 2021 mit Fest- und Feiertagen zum kostenlosen Download

5. Dezember 2021 - 16:30

Lernen Sie die Feste und Feiertage der Religionen kennen - mit dem Kalender Weltreligionen 2021. Jetzt kostenlos als PDF herunterladen.

Regionalbischof verteidigt Gottesdienste im Lockdown

vor 16 Stunden 53 Minuten

Die Religionsfreiheit rechtfertige die Öffnung der Kirchen, sagt Axel Piper. Der Augsburger Regionalbischof betont im Interview die Kreativität der Gemeinden in der Pandemie. Er glaubt: Gottesdienste könnten künftig anders aussehen als vor Corona.

Der Künstler Benjamin Zuber wird "Artist in Residence" im Wildbad

19. Januar 2021 - 18:00

Der Künstler Benjamin Zuber ist dieses Jahr der "Artist in Residence" in der evangelischen Tagungsstätte Wildbad Rothenburg. Im Rahmen eines Arbeitsaufenthalts im Tagungshaus wird er ein Kunstwerk für die Parkanlage Wildbads schaffen. Über das Projekt.

BLLV würdigt Islamunterricht: Er schützt vor Radikalisierung

19. Januar 2021 - 12:00

Warum der Islamunterricht an bayrischen Schulen von Bedeutung ist.

Theologe betont moralische Pflicht der Europäischen Union zur weiteren Flüchtlingsaufnahme

19. Januar 2021 - 10:00

Der Direktor der Evangelischen Akademie der Pfalz in Landau, Christoph Picker, hat an die Regierungen in Europa appelliert, in der Flüchtlingspolitik besser zusammenzuarbeiten.

Bayerischer Rundfunk startet Gemeinschaftsaktion um bayerischer Kultur- und Musikszene eine Stimme zu geben

19. Januar 2021 - 7:00

In einer Gemeinschaftsaktion mehrerer Programme will der Bayerische Rundfunk (BR) der heimischen Kultur- und Musikszene in der Corona-Pandemie eine Stimme geben.

Verbraucherzentrale Bayern informiert online darüber, was hinter Labeln und Siegeln auf Lebensmitteln steckt

18. Januar 2021 - 19:00

Was hinter Labeln und Siegeln auf Lebensmitteln steckt, darüber informiert die Verbraucherzentrale Bayern mit digitalen Vorträgen.

Das Buchprojekt "Von Auschwitz nach Nürnberg" hat die Erinnerungskultur ins Rollen gebracht

18. Januar 2021 - 14:55

Die Geschichte der Zwangsarbeiter der KZ-Außenlager der Siemens-Schuckertwerke war bislang wenig bekannt. Ein Buch erinnert an die Schicksale und hat bei Siemens Überlegungen in Gang gebracht.

Diakonie: Mütter-Kurkliniken brauchen Hilfe

18. Januar 2021 - 7:00

Eine stärkere Unterstützung für Reha- und Vorsorgekliniken hat die bayerische Diakonie-Vorständin Sandra Schuhmann von der Politik gefordert.

England-Import revolutionierte den Ackerbau: Dampfpflüge aus dem 19. Jahrhundert finden bis heute Bewunderung

17. Januar 2021 - 18:00

Die Geschichte der Dampfpflüge hat der Historiker Theodor Häußler zwischen zwei Buchdeckel gepackt. Die Acker-Ungetüme aus dem 19. Jahrhundert faszinieren Menschen bis heute.

"Schmerzhafter Abschied" - Evangelisches Gemeindezentrum in Rotthalmünster wird aufgegeben

17. Januar 2021 - 15:00

Das evangelische Gemeindezentrum in Rotthalmünster im Dekanat Passau wird zum 31. Januar aufgegeben. Die Evangelischen in Ostbayern verlieren damit nicht nur ein Gemeindehaus oder eine Pfarrwohnung - auch ein Gottesdienstraum verschwindet.

In Berglein ist das Läuten noch Handarbeit - Kirchengemeinde lehnt Elektrifizierung ab

17. Januar 2021 - 12:00

Muskelkraft ist vor den Gottesdiensten in Berglein, einem Ortsteil von Oberdachstetten im Landkreis Ansbach, gefragt. In dem kleinen Ort mit 55 Evangelischen läutet Mesnerin Liselotte Herrmann die Glocke nach wie vor von Hand.

Predigt: Siedler und Pioniere

17. Januar 2021 - 8:00

"Die Mütter und Väter des Glaubens waren allesamt Menschen, die ihr Leben lang auf dem Weg durch den wilden Osten waren. Ohne sie gäbe es kein Evangelium und keine Kirche. Ihre Zelte sind die Vorläufer der Planwagen. Und sie lebten als 'Gäste und Fremdlinge', sagt die Bibel. Oder um ein anderes Wort zu verwenden: Sie waren Pilger." Evangelische Morgenfeier von Pfarrer Dr. Peter Aschoff.

Weshalb wir mehr Miteinander brauchen 

17. Januar 2021 - 7:00

Corona, Klimawandel, Hunger, Flucht und Vertreibung - die Probleme der Menschheit sind groß. Gerade deshalb wird mehr Solidarität und Miteinander gebraucht. Ein Kommentar von Stephan Bergmann.

Klimaveränderungen in Franken - Der Klimawandel kann die heimische Trinkwasserversorgung gefährden

16. Januar 2021 - 19:00

Die Franken konnten es in den vergangenen Jahren mit eigenen Augen in ihren Gärten sehen: Es herrscht Dürre. Gemeinden klagen über versiegende Quellen. Experten fordern dringend mehr Bäume und Grünflächen.

Vier Hochzeiten und fünf Taufen - Videos über Menschen und ihre Geschichten mit Kirche

16. Januar 2021 - 15:00

Hochzeiten, Taufen, Beerdigungen - Kirche ist hier ganz nah dran an den Menschen. Elf kurze Videoclips erzählen von solchen besonderen Einschnitten im Leben. Ein Projekt der evangelischen Gemeinden im Dekanat Fürth.

Eltern im Dilemma - Der zweite Lockdown stellt Kitas und Familien vor immense Herausforderungen

16. Januar 2021 - 12:00

Eltern mit Kita-Kindern befinden sich im Konflikt: Sollen sie ihre Kinder in die Betreuung schicken oder daheim lassen? Wie gefährlich ist das Virus wirklich für unter Sechsjährige? Der Politik wird vorgeworfen, Eltern im Lockdown alleine zu lassen.

"Ökumene ist die Zukunft der Kirchen" - Drei Fragen an Pfarrerin Irene Geiger-Schaller, Ökumene-Beauftragte

16. Januar 2021 - 10:00

Die Oberhachinger Pfarrerin Irene Geiger-Schaller ist Ökumenebeauftragte des Kirchenkreises München-Oberbayern. Mit Verspätung wird sie nun offiziell von Regionalbischof Christian Kopp in ihr Amt eingeführt. In einem Interview spricht sie über ihre Arbeit.

"Du kannst auch Fahrrad fahren!" - Junge Aktivistinnen in Franken halten den Klima-Protest aufrecht

16. Januar 2021 - 7:00

Mit ihren Freundinnen hat die 14-jährige Johanna eine "Fridays for Future"-Ortsgruppe gegründet. Nach Schulschluss demonstrieren sie regelmäßig für mehr Klimaschutz. Den Protest auch während Corona aufrechtzuerhalten, erfordert einen langen Atem.

Würzburger Professorin Christina Felde de Ormeno: Warum Ausgrenzung der Volkswirtschaft schadet

15. Januar 2021 - 19:00

Die Würzburger Professorin Christina Felde de Ormeno will mit einer großangelegten Studie das Gruppendenken und die Diskriminierung in der Gesellschaft erforschen. Im Interview erklärt die Professorin unter anderem, warum Ausgrenzung der Volkswirtschaft schadet.

Seiten